Der beste Freund des Menschen

Hunde sind toll!

Viele Menschen überlegen sich ein Hund anzuschaffen. Doch worauf sollte man bei einer Anschaffung achten? Hier findet ihr hilfreiche Informationen.

Photo by Ralu Gal on Unsplash

Worauf sollte man beim Kauf des Hundes achten?

Wenn man den passenden Hund für sich gefunden hat, dann geht’s zum Züchter. Die Eltern des Hundes/Welpen sollten auf jeden Fall gesund sein. Die Züchterin muss viel über die Rasse wissen und die Kunden informationsreich beraten können. Hunde werden bis zu 110 cm Schulterhöhe groß. Die meisten Hunde können bis zu 14 Jahre alt werden. Das muss man wissen!

Was dürfen Hunde essen?

Hunde lieben Fleisch. Doch ab und zu sollte man ihnen auch Nassfutter geben. Wenn der Hund etwas toll gemacht hat, dann darf man ihm auch ein Leckerchen geben. Welpen dürfen ungefähr 15 Leckerlis am Tag kriegen. Ausgewachsene Hunde ein bisschen mehr. Als Snack muss man nicht unbedingt etwas kaufen. Mann kann den Hund auch einfach mit einem Stück Käse oder Wurst füttern.

Wie pflegt man einen Hund?

Die meisten Hunde müssen alle zwei Monate zum Friseur. Je nachdem welche Rasse. Maltipoos haben zum Beispiel keine Unterwolle. Deswegen sollte man sie immer nach dem Gassi gehen in der Badewanne waschen. Sonst müsste man sich eine Fellpflegebürste anschaffen, mit der man den Hund bürsten kann.

Wie viele Hunderassen gibt es auf der Welt?

Weltweit gibt es mindestens 800 Hunderassen. Wie zum Beispiel:

  • Labrador
  • Maltipoo
  • Pudel
  • Mischlinge
  • Havaneser und Malteser

Nisa (5.)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ansicht